11 einfache Acrylmaltechniken für Künstler aller Niveaus

11 Easy Acrylic Painting Techniques for Artists of All Levels



Erfahren Sie mehr über das Malen mit Acrylfarben, indem Sie 11 einfache Acrylmaltechniken wie Drybrush, Impasto und Scumbling ausprobieren.

Anfänger müssen lernen, wie sie eine neue Leinwand ausgeben, bevor sie einen Farbtropfen auftragen. Dieser Vorgang neutralisiert die natürliche Bräune des Materials, sodass die Gesamtfarbe des endgültigen Gemäldes nicht unerwünscht verändert wird. Die Grundierung dient auch dazu, ein gleichmäßiges Aussehen des fertigen Gemäldes zu erzielen, indem die Oberfläche eben und porenfrei gemacht wird. Hier finden Sie einfache Anweisungen und Tipps zum Schreiben einer Leinwand.


Die Materialien und Werkzeuge, die benötigt werden, um eine Leinwand zu formen


1. Gesso - ist eine dicke, weiße, flüssige Grundierung, die im Kunstfachhandel erhältlich ist. Obwohl es andere Grundierungen gibt, die klar oder getönt sind, ist die in diesem Artikel beschriebene weiße Sorte von Gesso die häufigste.


2. Rührer malen - Mit Gesso gründlich mit Wasser oder einem anderen Verdünnungsmittel mischen.


3. Kunststoffbehälter - Diese muss groß genug sein, um bei Bedarf Platz für die Zugabe eines Primers zu lassen.


4. Gesso Application Brush - Diese Bürste hat eine Nylonbürste, die leicht mit Wasser und Seife gewaschen werden kann, wenn sie fertig ist.


5. Zündung und Wasser wird verwendet, um Gesso-Streuer einfacher zu machen und eine weichere Oberfläche zu erzeugen, als dies direkt aus der Flasche möglich wäre.


6. Feines Schleifpapier und ein weiches Tuch - Tragen Sie vor dem Auftragen der nächsten Schicht eine trockene, ausgehärtete Grundierungsschicht auf das Tuch auf. Mit dem angefeuchteten weichen Tuch wird der Schleifstaub entfernt, bevor eine weitere Grundierungsschicht aufgetragen wird.


Anleitung zum Grundieren einer Leinwand