321 Kunst: schriftliche Reflexion / Selbsteinschätzung

321 Art: written reflection/self-assessment



Dies ist ein schnelles und einfaches Bewertungsformular, das die Schüler verwenden können, wenn sie ein Kunstprojekt abgeschlossen haben. Handgezeichnet für eine lustige Präsentation im Sketchbook-Stil. Ich möchte, dass Schüler diese ausfüllen und sie dann mit einem Klassenkameraden teilen – eine großartige Möglichkeit, das Schreiben in den Kunstraum einzubeziehen.

Wenn Sie ein bisschen mehr darüber erfahren möchten, wie Sie an Ihrer Taubenwandkunst hängen, können Sie sie mit Bändern an der Wand halten. Es ist eine innovative Art, Bilder zu präsentieren. Es gibt auch mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Wanddekoration. Diese Art von hängenden Gemälden eignet sich sehr gut für ein Kinder- oder Schlafzimmer. Sie können dies auch für Ihre Bilder in Ihrem Wohnzimmer tun.


Wenn Sie Ihre Leinwand auf traditionelle Weise aufhängen würden, bräuchten Sie nur ein Aufhängeset, einen Nagel und einen Hammer. Wenn Sie ein bisschen mehr Originalität wünschen, können Sie Ihre Kunstwerke mit Bändern aufhängen. Das Band sollte oben auf der Leinwand sichtbar sein. Die Band wird Teil des Kunstwerks und Ihrer Wanddekoration sein.


Wenn Sie sich für ein bestimmtes Gemälde entschieden haben, das Sie auf diese Weise aufhängen möchten, sollten Sie die Farben Ihres Gemäldes analysieren und Ihre Farbe darauf aufbauen. Sie müssen Ihre Band Ihr Kunstwerk ergänzen lassen, nicht damit kollidieren oder Ihre Taubenwandkunst überschatten.


Bei größeren Stoffen sollten Sie auch breitere oder dickere Bänder verwenden, damit die Bänder schwerere Kunstwerke tragen können. Verwenden Sie dünnere Streifen von etwa einem Zoll kleineren Gemälden. Halte dich an normale Bänder und vermeide Muster auf dem Band. Sie möchten nicht, dass der Betrachter mit einem extravaganten Band vom Bild abgelenkt wird.


Wenn Sie mit einem Band an die Wandkunst der Leinwand hängen, wird dies bemerkt und es wird automatisch auf Ihr Zimmer fokussiert. Sie brauchen nur ein paar Dinge, um mit diesem Projekt zu beginnen, wie eine Schere, Bänder, einen Nagel, einen Haken für Ihre Wand und einen Hammer.


Hämmern Sie einen kleinen, dünnen Nagel, um den Riemen an der Rückseite des Stoffes und nicht an den Seiten zu befestigen. Nageln Sie die Bänder an der linken und rechten Deichsel in das Tuch. Stellen Sie Ihr Bild mit der Rückseite nach oben auf eine ebene Fläche.


Legen Sie während des Malens ein weiches Tuch ein, um die Hammerschläge zu dämpfen. Hammer vorsichtig, um Schäden an Ihrem Kunstwerk zu vermeiden. Sie brauchen keine zu harten Hämmer, da kleine Nägel den Rahmen leicht durchstoßen können.


Montieren Sie den Haken etwas höher als üblich an der Wand. Denken Sie daran, dass das Band freigelegt wird und wenn Sie an Ihrem Gemälde hängen, fällt Ihr Tuch etwas tiefer als wenn Sie ohne Band rumhängen. Verwenden Sie größere und härtere Haken für größere Tücher und kleinere Haken für kleine Gemälde.


Das Aufhängen von Gemälden auf diese Weise in einer Reihe in Ihrem Flur oder Treppenhaus sieht ebenfalls niedlich aus. Übertreiben Sie nicht das Aussehen der Band während Ihrer Leinwandwandkunst durch das Haus. Verwenden Sie es nur für einige wenige, damit es nicht allzu häufig erscheint.