7 einfache Schritte, die Sie benötigen, um ein blendendes Sonnenblumenfeld zu malen

7 Easy Steps You Need to Paint a Dazzling Sunflower Field



7 Schritte zum Malen eines schillernden Kansas Sunflower Field – Master Oil Painting #oilpaintingeasy

Nachdem ich acht Jahre lang Hinterglas gemalt habe, muss ich noch einiges lernen. Das Beste, was man lernen kann, sind Farben und wie sie sich gegenseitig beeinflussen. Einer der wichtigsten Aspekte eines Gemäldes ist das Zusammenspiel der Farben. Manchmal kann es wirklich ein Prozess sein, das Richtige zu tun! Wenn Sie sich nur an die Grundlagen halten möchten, werden die Dinge so viel einfacher, bis Sie genug Erfahrung haben, um sie zu spüren. Also hier sind die Grundlagen.


Glasmalerei und Mischen von Farben sind etwas, über das Sie wissen möchten.


Wenn Sie Glasmalerei machen, hilft es sehr, etwas über Farben zu wissen, um das Beste aus sich herauszuholen. Warum stundenlang jeden Fleck auf einen Geparden malen, wenn Sie ihn nicht einmal sehen können, wenn der Hintergrund zu dunkel wird? Mach deine Farben für dich! Es gibt nur drei Grundfarben. Rot, Blau und Grün sind die einzigen Farben, die nicht aus anderen Farben gemischt werden können. Ebenso gibt es nur drei Sekundärfarben. Wenn zwei Primärfarben zu gleichen Anteilen gemischt werden, wird das Endergebnis zu einer Sekundärfarbe. Orange besteht aus Rot und Gelb, zwei der Grundfarben. Grün besteht aus Blau und Gelb und Violett aus Rot und Blau. Es gibt eine Vielzahl von Zwischenfarben. Diese Farben werden auch als Tertiärfarben bezeichnet, aber ich sagte, wir würden es einfach halten. Nennen wir sie einfach Zwischenfarben. Dies wäre eine Primärfarbe gemischt mit einer Sekundärfarbe. Einige Beispiele hierfür wären blaugrün, pfirsichfarben und lila. Rot, Orange und Gelb werden als warme oder aggressive Farben bezeichnet. Die kühle oder abwärts gerichtete Farbe ist Blau, Grün und Violett. Ein Schatten ist eine Farbe plus Weiß. Eine Tonne ist eine Farbe plus Grau. Ein Schatten ist eine Farbe plus Schwarz. Der Wert ist hell oder dunkel in einer Farbe. Okay! Wenn Sie diesen Teil runter bekommen können, sind Sie auf halbem Weg da! Der zweite Teil dieser Reise bereitet dies vor!


Versuchen Sie, für das Hauptmotiv des Gemäldes so viele Primär- und Zwischenfarben wie möglich zu verwenden. Halte diese Farben so stark wie möglich! Obwohl Blau normalerweise als abnehmende Farbe gesehen wird, ist es auch primär. Sie können es für nahe und persönliche Dinge verwenden! Wenn Sie später im Bild möchten, dass der Blues zurückkehrt, müssen Sie die blaue Farbe mischen, um einen Ton und eine graue Farbe zu erhalten. Die warmen Farben, die saubere Farbe und das Erfordernis, gesehen zu werden, werden nur in minimalen Mengen verwendet, wenn der Rücken abnimmt. Genau dort, wo es wirklich gebraucht wird!


Für die weniger wichtigen Dinge im Bild, den Hintergrund, lass es einfach machen. Lass es zurücktreten. Zerreiße die Farben. Lassen Sie es mit den Noten zurücktreten. Mein Plan ist es, später mehr über die Notizen zu schreiben, aber im Moment werden wir es einfach halten. Wenn der Hintergrund des Gemäldes abnimmt, werden die Farben heller, da nur die Farben verwendet werden, mit denen Sie begonnen haben. Wenn Sie zulassen, dass der Hintergrund hinter dem Hauptmotiv des Gemäldes liegt, sehen Sie das menschliche Auge, da es so viel natürlicher ist! Jetzt haben Sie ein Gemälde, das Sie wirklich sehen wollen!