Abstract Painting Demo # 2 – “Inhabited Space” der abstrakten Künstlerin Karen Hale – Yo …

Abstract Painting Demo #2 -



Abstrakte Malerei Demo # 2 – "Inhabited Space" der abstrakten Künstlerin Karen Hale – YouTube

Sie haben eine großartige Warhammer-Armee entworfen. Sie haben mit Freunden gesprochen und sie glauben, dass Sie ein ausgewogenes Kräfteverhältnis für Ihren Spielstil haben. Sie haben die Armee gekauft und sie bestiegen. Jetzt ist es an der Zeit, dass es fantastisch aussieht, damit Sie alle Ihre Gegner mit Stil niederreißen können. Wie soll es aussehen? Welches Farbschema werden Sie für Ihre Armee verwenden? In diesem Artikel werden einige Konzepte zur Vorgehensweise beim Farbschema beschrieben.


Das erste, was Sie brauchen, ist Inspiration. Der Blick auf viele Armeen ist wichtig für die Inspiration. Der Games Workshop-Flaum in den Big Rules Books und White Dwarf haben gute Bilder für 40k und WFB; Natürlich haben beide das Genre Codex oder Army Books. Es sind buchstäblich Tausende von Blogs und Dutzende von Foren online, in denen Sie nach guten Bildern suchen können. Eine andere großartige Quelle, und vielleicht die beste, besucht ein größeres Turnier und schaut sich dort Armeen an. Timing ist hier wichtig. Die beste Zeit, um zu sehen, ist zwischen den Spielen im ersten und zweiten oder zweiten und dritten Spiel, wenn die Spieler sie auf dem Bildschirm haben, um Tore zu verbergen.


Wenn Sie sich Bilder und echte Armeen ansehen, fragen Sie sich, was Sie wollen und warum. Denken Sie wirklich darüber nach. Was sind deine Lieblingsfarben? Welchen Malstil magst du? Magst du dunkler getönte oder wirklich helle Farben? Welches Gefühl möchten Sie vermitteln? Farben sind wichtig. Einige Beispiele:


Versuchen Sie, einige Farbschemata zu finden. Dann denke an deine Armee. Was möchten Sie mit Ihrem Farbschema sagen? Magst du Flusen? (Fluff sind die Geschichten und die fiktive Geschichte von 40k und WFB für jede der verschiedenen Rassen?) Bilden Sie eine Armee, die auf dem Flaum basiert, und wenn ja, gibt sie ein grundlegendes Farbschema an? Wie sieht der Planet Ihre Armee aus: Wüste, Wald, Wasser, Ascheabfall, Eis? Armeen wählen normalerweise Farben, die der Umgebung, in die sie sich verwandeln, sympathisch sind - zur Tarnung, aber auch, weil sie am besten aussehen. Darüber hinaus wird eine dunkler getönte Armee mehr Krieg sehen, eine heller getönte mehr Vorstellungskraft.


Trotzdem muss Ihre Auswahl an Farbschemata durch einige praktische, künstlerische Prinzipien begrenzt sein. Die Modelle sind klein und sehr detailliert. Um diese Details zu sehen, benötigen Sie einen hohen Farb- und Farbtonkontrast. Der Farbkontrast wird angezeigt, indem Farben ausgewählt werden, die einem Farbrad entgegengesetzt sind. Tonkontrast ist dunkle bis helle Farben. Zum Beispiel können Sie einen schwarzen Schultergurt nicht ohne weiteres an einem dunkelbraunen Hemd erkennen. Sie können jedoch einen braunen Schultergurt vor einem dunkelblauen Hemd sehen. Wenn Sie Ihre Armee auch so malen möchten, dass alle Farbbereiche Tiefe und hohes Licht haben, müssen Sie tatsächlich zwei oder drei Farben für jeden Farbbereich auswählen - eine für Bass, die andere für Mitteltöner und schließlich eine (oder sogar mehr) für Hochton Licht.


Wenn Sie Ihre Armee für Turniere bemalen, werden leicht getönte Armeen in der Regel besser beurteilt. Ich denke, das liegt nur daran, dass sie leichter zu sehen sind, aber es ist definitiv wahr. Selbst für Turniere benötigen Sie mindestens drei Farben.


Schließlich und möglicherweise am wichtigsten, können Sie tatsächlich die Farbschemata malen, die Sie in Betracht ziehen? Viele Farben zu verwenden kann toll aussehen, aber es wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Es kann gut sein, etwas mehr Zeit für Ihre Charaktere oder Schlüsselmodelle zu verwenden. Aber Armeen sind eine andere Sache. Gibt es eine Möglichkeit, das Farbschema zu vereinfachen? Vielleicht können Sie das Tauchen verwenden, um die Malhaare schneller zu machen. Funktioniert das Farbschema gut mit Ihrer Malart und der zu verwendenden Grundierung? Meine Hauptfarbe hängt stark von der schwarzen Grundierung ab, die mit keiner Farbe gut funktioniert.


Sobald Sie das Konzept auf zwei oder drei Farbschemata festgelegt haben, probieren Sie sie aus. Erledige ziemlich schnelle Arbeiten an fertigen Modellen und finde heraus, welches System gut aussieht und am einfachsten zu lackieren ist. Zeigen Sie die Ergebnisse Ihren Freunden und sehen Sie, wen sie mögen. Dann wählen Sie Ihr Farbschema.


Es klingt nach viel Arbeit - aber es ist auch wichtig, eine Warhammer-Armee von großer Größe zu malen. Es lohnt sich, einige Zeit damit zu verbringen, das perfekte Farbschema zu entwerfen. Und es macht viel mehr Spaß, mit der Armee zu spielen.