Artisanat avec des enfants au printemps et pour Pâques



Bricoler avec enfant en bas âge pâques

Ein schnelles und einfaches Verfahren zum Aufbringen eines bestimmten Musters auf ein gewünschtes Kleidungsstück wird Siebdruck genannt. Der Siebdruck auf Materialien und Kleidung ist in der heutigen Textilindustrie sehr beliebt, und eine sehr häufige Anwendung dieses Verfahrens findet der Siebdruck auf Hemden, insbesondere T-Shirts, statt, da diese ein sehr beliebtes und häufig getragenes Kleidungsstück sind. Diese Methode wird in der Textilindustrie häufig angewendet, um Hemden mit dem gewünschten Design oder farbigen Muster zu dekorieren, um sie ansprechender und damit für potenzielle Kunden attraktiver zu machen.


Hemden und T-Shirts eignen sich ideal für diese Anwendung, und Unternehmen und Firmen nutzen häufig die Werbemöglichkeiten, die diese Produkte bieten können. Die Kleidung kann zu einem erschwinglichen Preis an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden, was sie bei Bekleidungsdesignern äußerst beliebt macht.


Screen Suit-Shirts kopieren ein ausgewähltes Design mithilfe von Spezialtinten auf ein Kleidungsstück. Grundsätzlich handelt es sich um ein Schablonendruckverfahren, bei dem die Schablone durch Fixieren der über einen Holz- oder Metallrahmen gespannten Seide gebildet wird. Für feine Details wird eine feinmaschige Seide verwendet. Manchmal werden für spezielle Zwecke Stahldraht-Gas- oder Kunststoffsiebe verwendet. Das Design kann direkt auf den Bildschirm aufgebracht werden, indem es mit einem öligen Medium (Tinte, Farbe usw.) gestrichen wird. Anschließend wird ein wasserlöslicher Kaugummi auf das Sieb aufgetragen, der die Silberporen verschließt. Die fettigen Bereiche stoßen jedoch den Gummi ab und die fettige Farbe wird dann mit einem Lösungsmittel wie Terpentin abgewaschen und entsprechende Bereiche der Seide werden für die Tinte undurchlässig. Der Bildschirm wird dann auf die zu dekorierende Oberfläche gelegt und mit einem Rakel Tinte auf den Bildschirm aufgetragen. Ein Teil der Tinte saugt durch die durchgehenden Seiten der Seide und wird auf die Oberfläche des gewünschten Materials gedrückt, zum Beispiel:


Der Siebdruck von Textilien erfolgt auf langen Tischen, der Siebdruck wird schrittweise an erfolgreiche Positionen verschoben. Um feine Details im Muster zu erhalten, ist es notwendig, die Schablone durch ein fotografisches Verfahren herzustellen.


Der Siebdruck ist in Bezug auf die Vielzahl der Materialien, auf die er angewendet werden kann, sehr vielseitig, eignet sich jedoch nicht für die Reproduktion feiner Details und Tonfrequenzen. Einfache Muster können hergestellt werden, indem das Muster aus Zellulose oder Metall auf dem Bildschirm belassen wird. Das Sieb kann für den Rotationsprozess um einen Zylinder gewickelt werden.


Heutzutage sind viele Siebdrucker spezialisierte Unternehmen und werden eine breite Palette von Siebdruckdiensten anbieten. Mit dem Fortschritt der Siebtechniken sind nun einfache Siebdruck-Kits und -Systeme für den Heimgebrauch verfügbar.