Démo rapide de peinture abstraite en acrylique avec une spatule et une …



Démo rapide de peinture abstraite en acrylique avec une spatule et un pinceau. – beautycarewov

Wenn Sie Porträtmaltechniken erlernen und wie Sie Augen malen, sollten Sie wissen, dass Sie bei allen Porträtmalereien auf Schatten und Licht stoßen. Wenn Sie den richtigen Schattenbereich und helle oder markierte Bereiche auswählen, werden Ihre Porträts zum Leben erweckt.


Schatten im Auge


Ein Beispiel für Schatten im Auge wäre so etwas; Auch wenn Sie wissen, dass eine Iris blau ist, können Schatten das Auftreten von Blau verhindern. Die Iris erscheint teilweise blau und teilweise schwarz. Teile der Iris können so dunkel sein wie die Pupille. Selbst wenn Ihnen Ihr Gehirn sagt, dass die Iris blau ist, müssen Sie Ihr Gehirn ignorieren und Ihren Augen folgen. Wenn die Iris so dunkel ist wie die Pupille, malen Sie sie so. Wenn dunkle Bereiche dunkel gehalten werden, wirkt die Iris lebendiger und das Aussehen des Schattens wird verbessert.


Auf dem Augapfel erscheinende Schatten sind genauso wichtig wie auf dem farbigen Teil des Auges. Der innere und äußere Teil des Auges "weiß" sind oft dunkler als der innere Teil. Manchmal sind sie im Schatten, weil sie versenkt sind. Erstellen Sie Schatten auf dem Augapfel, indem Sie eine graue Version der weißen Augenfarbe verwenden.


Helle oder markierte Stellen in den Augen .


Einer der wichtigsten Bereiche in den Augen des Lichts ist das Fanglicht oder das Highlight des Schülers. Normalerweise platziere ich ein blinkendes Lichtweiß in dem Bereich, in dem die Schüler auf die Iris treffen. Dies gibt einen Hinweis auf Reflexion oder Feuchtigkeit. Manchmal ist es auch sehr effektiv, der Iris im Auge helle Farbflächen hinzuzufügen. Haben Sie keine Angst, sehr helle Flecken zu setzen, da Sie die Farbvariationen der Iris erstellen. Studieren Sie wie immer Ihr Modell und sehen Sie, wo die hellsten Bereiche sind.