Inspiriert von der Natur L 2 / VERKAUFT

Inspired By Nature L 2 / SOLD



große abstrakte Malerei, Originalvorlage

Sie werden zustimmen, dass ein gut gebautes Möbelstück, das eine schöne farbige Oberfläche erhält, den Handwerker eines Holzarbeiters wirklich zeigen kann. Dies ist möglicherweise einer der Gründe, warum es so schmerzhaft ist, wenn Menschen sehr gut gebaute Möbel bemalen. Wenn Sie dies anscheinend zu einem Projekt gemacht haben und es bereut haben, brauchen Sie viel Zeit und Mühe, um die Farbe richtig zu entfernen, ohne das Holz zu zerstören, und nutzen Sie es aus.


Glücklicherweise können Sie ältere, gut gebaute Teile dank neuer Holzreparaturtechniken problemlos in der Nähe ihres früheren Glanzes wiederherstellen. Insbesondere haben wir jetzt chemische Holzverstärker, die es ermöglichen, die Farbe eines sehr gut gebauten Teils zu maskieren und das Teil sogar mit einer schützenden Oberfläche zu verfeinern. Wenn Sie dies für Ihr Projekt tun, wird es erneut Ihre Fähigkeiten als Handwerker testen und wahrscheinlich unter Beweis stellen.


Strip-Finish


Wenn Sie Holz raffinieren, müssen Sie zuerst die Farbe entfernen. Obwohl Sie vielleicht versuchen möchten, es mit einem zufälligen Orbital- oder Bandschleifer abzuschleifen, kann es eine Weile dauern, und Sie können sogar aufhören, Holzteile abzuschleifen, die Sie zu vergessen hoffen.


Eine noch bessere Alternative dazu ist die Verwendung kommerzieller chemisch basierter Abbeizmittel, um den größten Teil der Farbe zu entfernen. Es gibt einige Warnzeichen, an die man sich erinnern sollte. Stellen Sie zunächst sicher, dass in Ihrem Bereich viel Belüftung vorhanden ist, wenn Sie mit den Abbeizmitteln arbeiten, da der Rauch, der von ihnen freigesetzt wird, ziemlich überwältigend und natürlich ungesund ist. Zweitens, verwenden Sie Gummihandschuhe und eine Schutzbrille als zusätzlichen Schutz.


Bei Farbverstärkern können Sie zwischen dicken Pasten, Flüssigkeiten und Gelen wählen. Wenn Sie an einem großen Projekt mit vielen vertikalen Flächen arbeiten, vermeiden Sie Flüssigkeiten, da diese nicht einklemmen. Denken Sie daran, dass Geduld immer der Schlüssel ist, für welche Art von Stripper Sie sich auch entscheiden. Arbeiten Sie sich durch kleine Flächen und tragen Sie den Abzieher auf das Holz auf und lassen Sie es gemäß den Anweisungen des Herstellers einwirken. Nach Ablauf der Zeit mit einem Spachtel abkratzen.


Schleifen ist der nächste Teil, um Farbe von Holz zu entfernen. Lassen Sie nach dem Reinigen des Holzschabers genügend Zeit, damit das Projekt trocken ist, und lassen Sie es für Ihre Umgebung akklimatisieren. Das neue Material ist anfällig für wechselnde Luftfeuchtigkeits- und Temperaturschwankungen. Lassen Sie es daher einige Tage ruhen.


Wenn Sie bereit sind, mit dem Schleifen zu beginnen, holen Sie sich eine zufällige Orbitalschleifmaschine mit einer Schleifscheibe mit mittlerer Größe und machen Sie die rauen Stellen auf dem Holz. Arbeiten Sie immer mit der Maserung, um ein Schleifen des Gewebes zu vermeiden, und wechseln Sie die Körnung allmählich.


Untersuchen Sie nach dem Schleifen, ob Beschädigungen oder Bereiche oder offene Körner vorhanden sind, die gefüllt werden müssen. Achten Sie auch auf Risse, die Holzspachtel benötigen. Der nächste Schritt hier ist, einen guten Balsam aufzutragen, der Ihnen dabei hilft, die Farbe der Farbe am Abend herauszufinden. Malen hilft Ihnen auch, das Holz zu sprechen und hässliche Stellen zu vermeiden.