Klassische Gespräche Zyklus 1 Woche 1 Wissenschaft und Kunst

Classical Conversations Cycle 1 Week 1 Science and Art



Klassische Gespräche Zyklus 1 Woche 1 Wissenschaft und Kunst

Wenn Sie etwas sind, dem ich es leid bin, wie Ihre Autozeichnungen aussehen und Sie lernen möchten, wie man ein echtes Auto zeichnet. Die Schatten sehen echt aus, die Töne sehen echt aus, die Reifen sehen echt aus und erzeugen ein Auto, das so aussieht, als ob es nur auf dem weglaufenden Papier liegt. Ich werde Ihnen einige Tipps geben, wie dies möglich wird, und Sie können hoffentlich sofort mit der Entwicklung heißer Autos beginnen.


4 schnelle Tipps zum Zeichnen eines echten Autos…


1. Kontrast: Ein guter Weg, um Ihr Auto wahr werden zu lassen, ist die Verwendung von Kontrast. Ich meine Kontrast, wenn es um Ton geht. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie verschiedene Stifte zur Hand haben. Der Versuch, ein Auto mit einem Stift in Ordnung zu bringen, funktioniert nicht nur. Sie müssen in der Lage sein, dunkle Töne und Mitteltöne zu verwenden und zu beleuchten, wenn Sie lernen, wie man ein echtes Auto zeichnet.


2. Schatten: Das Erstellen realistischer Schatten bringt Sie dem Erlernen des Zeichnens eines echten Autos einen großen Schritt näher. Nicht nur ein verschwommenes Schattenauto, das auf den Boden wirft, sondern in der Lage ist, einen Schatten von einem Lichtquellenpunkt zu projizieren und einen sehr genauen Schatten zu werfen, der über das gesamte Auto und die Bodenoberfläche spielt. Sie können dies tun, indem Sie Linien von einem einzelnen Punkt projizieren, den Sie auf Ihrer Seite auswählen, und die Linie verschieben, da sie auf jeden Punkt in Ihrem Auto trifft. Wenn Sie dies richtig machen, wächst auf Ihrem Blatt Papier ein realistisches Auto auf Ihnen!


3. Raster: Die Verwendung eines Gitters verbessert die Genauigkeit Ihrer Zeichnungen. Wenn Sie mit Ihrer Zeichnung arbeiten können, wird die Aufmerksamkeit jeweils nur auf ein Raster gelenkt, sodass Sie sich auf alle kleineren Details in Ihrem Auto konzentrieren können, ohne abgelenkt zu werden. Sie können damit auch Linien und Proportionen Ihrer Zeichnung vergleichen, sodass sie nicht aufhört, wackelig und lose auszusehen.


4. Geduld: Dies mag wie ein Klischee erscheinen, aber es ist sehr wichtig zu lernen, geduldig zu sein und Ihre Fehler auf einer Zeichnung zu korrigieren, die Sie für zerstört halten. Wenn Sie eine Zeichnung zu schnell aufgeben, weil sie schlecht aussieht, werden Sie nie lernen, ein echtes Auto zu zeichnen und es gut aussehen zu lassen.