Schritt für Schritt abstrakte Kunst

Step-by-Step Abstract Art



Schritt für Schritt DIY Abstract Art

1. Finden Sie das Objekt Ihres Gemäldes


Es ist wichtig, dass Ihnen das Thema Ihres Gemäldes am Herzen liegt. Wenn Sie sich nicht darum kümmern, fühlen Sie sich nicht motiviert genug, um das Bild fertigzustellen. Für manche Künstler kann es schwierig sein, das Thema zu finden: Manche versuchen ewig, das Richtige zum Malen zu finden; Einige haben eine lange Liste möglicher Ziele und einen Whittle-Code, der darauf basiert, was ihrer Meinung nach besser zu malen ist. Landschaftsmaler können besonders viele Wochen oder sogar Monate unterwegs sein, um die perfekte Landschaft zum Malen zu finden.


2. Haben Sie viel Material zum Bearbeiten


Wenn Sie so etwas wie eine Obstschale in Ihrem Haus malen, dann haben Sie genau das, woraus Sie arbeiten können. Wenn Sie jedoch so etwas wie eine Szene aus einem Park messen, der eine halbe Stunde entfernt ist, benötigen Sie Referenzmaterial zum Arbeiten. Viele Landschaftskünstler machen den größten Teil ihrer Arbeit im Freien, was als Freilichtmalerei bezeichnet wird, aber dann können sie Teile ihrer Malerei zu Hause fertigstellen. In diesem Fall ist es praktisch, Referenzmaterial wie Bilder oder Zeichnungen in der Szene zu haben, mit der Sie arbeiten.


3. Wählen Sie die Oberfläche aus, auf der Sie arbeiten möchten


Die Auswahl der richtigen Oberfläche für Ihr Bild ist wichtig, da unterschiedliche Oberflächen den Bildern unterschiedliche Effekte verleihen können. Einige Oberflächen sind für bestimmte Farbtypen besser geeignet als andere. Wenn Sie beispielsweise mit Acryl malen, sollten Sie nach einem Oberflächenmaterial suchen, das für den Umgang mit Acrylmaterialien ausgelegt ist. Die meisten Künstler malen auf Leinwand: Es gibt viele verschiedene Arten von Farben, die für alle Arten von Farben geeignet sind. Wenn Sie auf einer anderen Oberfläche als Stoff malen, z. B. auf Holz, Papier oder Leder, stellen Sie sicher, dass die Oberfläche die von Ihnen verwendete Farbe problemlos akzeptiert.


4. Beginnen Sie und starten Sie dann ein anderes Bild


Sobald du alle Vorräte fertig hast, ist es Zeit zu malen. Es gibt keine Regeln für den tatsächlichen Start eines Gemäldes, aber im Allgemeinen sollten Sie die Funktionen des Gemäldes im Stift abbilden, damit Sie sehen können, wohin alles gehen soll. Es ist eine gute Idee, zuerst einige Bereiche mit detaillierten Details zu erstellen, damit Sie sich dann auf größere Bereiche konzentrieren können, in denen weniger Details vorhanden sind. Wenn Sie mit dem Malen begonnen haben, legen Sie es weg und beginnen Sie mit einem anderen. Es mag sich nach einer verrückten Idee anhören, aber wenn Sie mehr als ein Bild auf dem Buckel haben, ist es vielleicht gut: Es motiviert Sie nicht nur, weil Sie mehr zu tun haben, es hält Sie auch interessiert und gibt Ihnen etwas anderes zum Nachdenken Über .