Scottsdale Saguaro Desert Commission Ölgemälde von der modernen Ölmalerin Erin Han …

Scottsdale Saguaro desert commission oil painting by modern oil painter Erin Han...



Scottsdale Saguaro Desert Commission Ölgemälde von der modernen Ölmalerin Erin Hanson

Acrylkunststoff ist robust, transparent und praktisch für eine Vielzahl von Anwendungen, von einfachen Fotorahmen bis hin zu Schutzschildern auf Eisbahnen. Aufgrund seiner hohen Festigkeit und seines geringen Gewichts wird es in vielen Situationen Materialien wie Glas vorgezogen. Hier sind fünf Vorteile von Acrylkunststoff:


Leicht zu formen


Acryl ist ein Material, das sich leicht formen und herstellen lässt. Es lässt sich leicht in eine bevorzugte Form bringen, wie z. B. Figuren, Bilderrahmen, Röhren, Displays und Flaschen. Es ist eine einfache plastische Arbeit mit und wird weiterhin seine Form behalten, während es abkühlt. Durch die Fähigkeit, seine Form zu halten, eignet es sich hervorragend für große Objekte wie Oberlichter und Bugaquarien. Aufgrund seiner Zähigkeit kann Acrylglas ähnlich wie Weichmetalle und Holz gesägt, gebohrt oder bearbeitet werden. Das kostengünstigste Verfahren zum Formen des Kunststoffs ist die Verwendung einer Holzform.


Wetterresistent


Aufgrund der Zähigkeit von Acryl eignet es sich für zahlreiche Anwendungen im Freien, z. B. für Autoscheinwerfer und Heimfenster. Alle Zeichen mit Acrylbuchstaben können langfristig Bestand haben und die Farben beginnen nicht zu verblassen. Die Acrylfarben werden auch nicht durch Licht beeinflusst, wodurch ihre Farbe effektiver erhalten bleibt. Glaskünstler und Bildhauer verwenden Acryl aufgrund seiner lichtbrechenden und witterungsbeständigen Eigenschaften auch für die Gestaltung von Außenbereichen.


Leicht


Acryl hat im Vergleich zu anderen Materialien wie Glas ein deutlich geringeres Gewicht. In der Tat ist es fast 50% weniger als das Gewicht von Glas. Dieses natürliche leichte Material eignet sich hervorragend für Kompositfüllungen, künstliche Nägel und Zahnersatz. In der Bauindustrie tragen die Oberlichter aus Acryl nicht dazu bei, das Licht, das in das Haus eintritt, zu erhöhen, sondern belasten den Rahmen oder das Fundament des Hauses nur minimal.


Schlagfest


Die Schlagzähigkeit von Acryl ist deutlich höher als die von Glas. bis zu 17 mal größer. Auch die Zugfestigkeit liegt im Bereich von 3629 kg pro Quadratzoll. Bei einem gewaltsamen Aufprall besteht nur eine geringe Splittergefahr. Stattdessen wird dieses Material wahrscheinlich in große Stücke mit stumpfen Kanten zerbrechen. Diese Stärke macht es zu einer praktischen Wahl für Sicherheitsbarrieren, Glasschiebetüren, Badezimmerschränke und Duschtüren.