Vielen Dank an die Trinity Art League in San Antonio, Texas, dass Sie mich als letzten …

Thank you to the Trinity Art League in San Antonio, Texas for hosting me as last...



Vielen Dank an die Trinity Art League in San Antonio, Texas, dass Sie mich als Gastkünstler der letzten Nacht empfangen haben. Hier ist mein Demo-Gemälde vom Abend. "Bright Rose" (Öl auf Leinen, 9 "x 12"). #patricksaunders #patricksaundersfineart

Viele Male in unserem Leben malen oder vermieten wir professionelle Maler, die die Wände streichen, die wir in unseren Häusern sehen. Auf jeden Fall steckt viel Arbeit, Zeit und Geld in diesem Verbesserungsbereich, und das Design muss eines sein, mit dem wir sehr zufrieden sind und nicht gezwungen sein, dasselbe Verfahren in nur wenigen Jahren zu wiederholen. Die Farben des Interieurs bilden einen Kreis mit Langlebigkeit und dauerhaften Eigenschaften. Daher ist die Auswahl der richtigen Farben ein Muss vom Sonnenuntergang bis zum Innenausbau. Nachstehend finden Sie eine Checkliste, mit der die Farbauswahl zum Kinderspiel wird. Wir hoffen, dass Sie diese Liste bei Ihrem nächsten Innendekorationsentwurf verwenden können.


1) Versuchen Sie, ein großes Farbenspiel zu erstellen: Die meisten großen Farbfirmen bieten große Farbreifen zum Ausleihen an, bis Sie Ihre Farbfarben ausgewählt haben. Diese kosten normalerweise durchschnittlich 10,00 USD, wenn sie separat gekauft werden. Egal für welches Unternehmen Sie sich entscheiden, alle Farbhersteller haben ihre eigene Farbe in einem breiten Farbspektrum. Lassen Sie sich nicht von der großen Anzahl an Farbwahlen mit diesem Farbreifen überwältigen, die später erklärt werden.


2) Schauen Sie sich bei Ihnen zu Hause um: Finden Sie die dominierenden Farben, die bereits in Ihrem Haus sind. Dies können Möbel, Vorhänge, Teppich, Kaminstein und Stein, Arbeitsplatten, Schränke und Fliesen sein. Andere Bereiche werden normalerweise übersehen, wirken sich jedoch direkt auf die Farben aus, mit denen Sie in Ihrem Kleiderschrank leben können. Öffnen Sie die Schranktüren mit den allgemeinen Kleidungsfarben. Sobald Sie sich eingegrenzt haben, passen Sie die passenden Wandfarben an, während Sie zu Hause stehen.


3) Wählen Sie eine Hauptwand Wählen Sie eine Hauptwandfarbe, die im ganzen Haus universell einsetzbar ist. Brauchen Sie Wärme und Einladung, aber nichts zu Dramatisches? Wählen Sie eine Wandfarbe, die zu Ihrem Entourage-Interieur passt, ohne dass andere Farben benötigt werden. Versuchen Sie nicht, eine vorherrschende Farbe wie Teppich zu verwenden, sondern sollten Sie sich in derselben Farbfamilie befinden. Einige Malerunternehmer in Ihrer Nähe können im Rahmen von Malerleistungen eine kostenlose Farbberatung für Innenräume anbieten. Wenn Sie zuerst Ihre Hausaufgaben machen, erhalten Sie kostenlos eine zweite Meinung.


4) Farbmuster auftragen: Einrichtungsgegenstände sind nicht billig, aber eine der billigsten Einrichtungsaufgaben gibt Ihrem Interieur die heutigen Farbdimensionen. Eine hochwertige Innenfarbe kostet normalerweise 25 bis 50 US-Dollar pro Gallone. Wenn eine Farbfirma Mengen Ihrer Wahl mischt, können diese nicht zurückgegeben werden. Sie sind also sicher, dass es wichtig ist, dass Sie im Voraus sind. Wenn Sie nur Farbe Farbe auf Farbe Reifen sehen, ist es in der Nähe, aber es kann sehr schwierig sein. Licht spielt eine sehr wichtige Rolle beim Erkennen von Farben. Wenn Sie also ein Viertel der Farben von Ihrem Maler kaufen oder kaufen lassen, bemalen Sie die Wände mit einem großen rechteckigen Schild, auf dem Sie die Farbe wählen können. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Farbauswahl Ihrer ursprünglichen Vorstellung vom Farbchip entspricht.


5) Bringt zusätzliche Farben ins Haus: Einmal dominiert die Farbe, was bedeutet, dass Farbe und das Leben in der Wohnung der aufregende Teil sind. Viele Räume im ganzen Haus können ein anderes Thema haben oder Menschen, die als Tochter oder Sohn in diesem Raum leben. Wenn Sie eine Lieblingsfarbe auswählen und eine Akzentwand streichen, macht der besondere Raum mehr Spaß. Der Theaterraum kann weich und gedämpft sein, während der Speisesaal bei einem Fleischröster eine purpurrote Farbe haben kann.


6) Holen Sie sich Color Colors Universal in ein Zuhause: Schränke, Türen, Holz und Verkleidungen sollten im ganzen Haus gleich sein. Neuere Dekorationen in häuslichen Farben neigen dazu, Decken in bestimmten Räumen mit unterschiedlichen Farben zu streichen, während die meisten Dächer aus Deckenweiß bestehen. Die dunkleren Farben der Maler lassen einen weniger persönlichen Eindruck entstehen, und so sehen viele formelle Speise- und Theaterräume aus. Offenes Familienzimmer mit hellen weißen Fliesen.


7) Optische Täuschungen können die Wahrnehmung von Innenräumen und Farben dramatisch beeinflussen: Daher wird empfohlen, zumeist große rechteckige Muster an Wänden zu beproben, für die eine geringe Menge gekauft wird, z. B. bei einem Quart-Maler. Farbe kann verwendet werden, um Räume größer oder kleiner, breiter oder höher zu machen, während die Beleuchtung verbessert werden kann. Das Hinzufügen von Charakteren oder das Erstellen eines Raums fühlt sich angenehmer oder cooler an. Unsere Farbwahrnehmung hängt von den Lichteigenschaften ab, die durch Fenster, Türen und Oberlichter in das Haus gelangen.